Diese Kategorie soll Beiträge im Zusammenhang mit der Corona-Krise für die zusätzliche Darstellung auf der temporären Sonderseite Corona-News kennzeichnen.

Verweilen beim Jederman – Pressemeldung der Caritas

Integratives Bistro der Caritas Oberhausen öffnet Außengastronomie

Darauf haben sie lange warten müssen: Endlich öffnet das integrative Bistro Jederman ab Dienstag zumindest seine Außengastronomie. Am meisten freuen sich darüber die Klient*innen mit Beeinträchtigung, die dann wieder beim Servieren helfen können. Das Jederman war immer ein beliebter Treffpunkt auf dem Osterfelder Marktplatz und gerade die Außen-Tische wurden gut angenommen. „Wir starten erst einmal mit einem Angebot von 8 Uhr bis halb fünf und schauen, wie es angenommen wird“, erklärt Bistro-Leiterin Sandra Emschermann. Denn um in der Sonne einen Kaffee mit Kuchen oder auch das Mittagsangebot des Bistros genießen zu können, braucht es entweder einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest, einen Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung oder eine Bescheinigung über eine überstandene Corona-Infektion, die maximal sechs Monate zurückliegen darf. „Aber da wir gleichzeitig integratives Bürger-Testzentrum sind, gibt es zumindest die Möglichkeit vorab telefonisch für einen Test vor Ort einen Termin zu vereinbaren“, meint Sandra Emschermann schmunzelnd. In jedem Fall sollten sich Bistro-Besucher*innen beim Personal melden, bevor sie Platz nehmen, damit die Nachweise überprüft werden können.

Bistro Jederman – Öffnungszeiten Außengastronomie

Gildenstraße 19 / Marktplatz Osterfeld
46117 Oberhausen
Tel. 0208.82878086

Öffnungszeiten ab Di., 25.5.2021:
8 – 16.30 Uhr

Weitere Informationen und Öffnungszeiten des Testzentrums unter
www.caritas-oberhausen.de/jederman

Foto:
Bald lässt sich auf der Terasse des Bistro Jederman wieder ein Kaffee genießen.
© Caritasverband Oberhausen e.V.

 

Einladung zu den Präsensgottesdiensten am Hochfest Pfingsten

Beginnend mit dem Hochfest Pfingsten lädt die Pfarrei St. Pankratius wieder zu Präsenzgottesdiensten an den Sonn- und Feiertagen ein.

Pfingstsamstag, 22.05.2021

  • 18:00 Uhr – St. Pankratius
    Vorabendmesse als Pfingstvigil in der Kirche

Pfingstsonntag, 23.05.2021

  • 10:00 Uhr – St. Jakobus
    Heilige Messe Open Air*
  • 11:15 Uhr – St. Marien
    Heilige Messe Open Air*
  • 18:00 Uhr – St. Antonius
    Abendmesse in der Kirche

*bei schlechtem Wetter werden die Gottesdienste in die Kirchen St. Antonius bzw. St. Marien verlegt.

Pfingstmontag, 24.05.2021

  • 10:00 Uhr  – St. Antonius
    Heilige Messe
  • 11:15 Uhr – St. Pankratius
    Heilige Messe

 

Wir möchten Sie bitten, zu allen Gottesdiensten die nachfolgenden Hinweise zu beachten:

  • Eintrag in eine Anwesenheitsliste (zur eventuellen Nachverfolgung von Infektionsketten).
  • Desinfektion der Hände nach dem Eintragen in die Liste und ggf. vor dem Verlassen der Kirche.
  • Abstand halten!
  • Ein- und Ausgang der Kirche durch unterschiedliche Türen (bitte die Hinweise in den Kirchen beachten).
  • Den Laufwegen folgen, welche durch Pfeile auf dem Boden angezeigt werden, halten Sie mindesten 1,5 m Abstand zu anderen Personen.
  • Nur an den markierten Plätzen sitzen („Nimm Platz!“-Schild). Der Abstand von 1,5 m zum Gang muss dabei eingehalten werden. Bitte den örtlichen Hinweisen zum gemeinsamen Sitzen von mehreren Personen folgen.
  • Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt.
  • Masken (medizinische oder FFP2 Maske) dauerhaft während des Aufenthaltes in der Kirche tragen.
  • Die Körbe für die Kollekte stehen am Eingang/Ausgang.
  • Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Platz-Beschränkungen für alle Hl. Messen nur begrenzte Teilnehmerzahlen erlaubt sind. Es besteht die Möglichkeit, dass wir Sie bitten müssen, einen anderen Gottesdienst zu besuchen.

Herzliche Einladung!

Zoom-Gottesdienst am nächsten Sonntag (16. Mai)

„Gemeinsam Gottesdienst feiern am Sonntag?! Klar, als Zoom-Meeting!

Herzliche Einladung am 16. Mai um 11:00 Uhr wieder dabei zu sein.

Bereits 15 Minuten vor Gottesdienstbeginnen wird der Konferenz-Raum geöffnet sein. Wir freuen uns auf den Gottesdienst mit euch.

Herzliche Einladung.

Kinderkirche Zoomgottesdienst am 8. Mai

Hallo liebe Kinder, hallo liebe Eltern,

zum zweiten Mal laden wir Euch zu einer Kinderkirche als Onlinegottesdienst mit dem Thema „Maria“ ein.

  • Wann?
    Samstag, 08.05.2021, 15:30-16:00 Uhr.
  • Wo?
    Online via Zoom.
  • Wie?
    Anmeldung bei Sabrina Kuhlmann per Mail unter
    sabrina.kuhlmann@bistum-essen.de.
    Nach der Anmeldung erhaltet Ihr die Zugangsdaten.

Was braucht Ihr:

  • eine Kerze,
  • Eure Kinderkirchenplakette,
  • das Ausmalbild Maria (Download)
  • Gebet und Liedertexte zur Kinderkirche (Download)

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Kinderkirchenteam

Präsenzgottesdienste an Sonn- und Feiertagen bleiben ausgesetzt – Update 30. April

Liebe Schwestern und Brüder,

am 28. April haben wir im Pfarrgemeinderat sehr differenziert über die Regelungen zur Feier der Gottesdienste in Pandemie-Zeiten diskutiert. Wir sind alle müde und ein Stück weit resigniert, da sich die Situation in unserer Stadt nicht wirklich bzw. noch nicht spürbar verbessert hat. Umso wohltuender ist es, dass unsere bisherige konsequente Vorgehensweise als Pfarrei viel Unterstützung erfährt. Wir haben unsere Entscheidungen immer transparent kommuniziert und versucht, möglichst viele mitzunehmen. Sicher haben wir dabei auch Fehler gemacht, dafür bitte ich Sie um Entschuldigung.
Aber wie geht es nun weiter? Was sollen wir tun? Wie können wir Ihnen auch eine Planungssicherheit geben? Sollen wir lockern oder konsequent bleiben? Schwierige Fragen!

Das Votum im Pfarrgemeinderat war einstimmig und so darf ich Ihnen, auch nach Rücksprache mit dem gesamten Pastoralteam, folgende Regelungen mitteilen:

Wir werden in den nächsten Wochen weiterhin auf öffentliche Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen verzichten. Wir bleiben unserer Argumentationslinie treu und sehen zur Zeit keine neue Grundlage gegeben, um etwaige „Lockerungen“ zu rechtfertigen.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen aber auch eine Perspektive anbieten: Wir haben die leise Hoffnung, dass wir unter veränderten Vorzeichen (z.B. Impfdynamik, Inzidenzwert, Intensivbettenbelegung) die besonderen christlichen Feiertage Ende Mai und Anfang Juni gemeinsam feiern können. Wir werden die Wochen bis dahin auch dazu nutzen, Open-Air-Formate weiterzuentwickeln, sodass wir zunächst draußen eine Möglichkeit suchen, uns nach und nach zu „öffnen“.
Sicher werden auch diese Gottesdienste nicht wie immer sein, sodass schon heute beschlossen ist, dass wir keine traditionelle Fronleichnamsprozession unternehmen werden. Wir müssen also kreativ bleiben und neu denken!
Das ist sicher eine sehr optimistische Ankündigung, aber wir möchten Ihnen auch eine Perspektive schenken. Vielleicht können wir die Gesamtsituation Ende Mai wirklich neu bewerten und einen sicheren Schritt Richtung Normalität wagen. Ich hoffe es!
Sollten sich aber die Zahlen unverändert auf jetzigem Niveau bewegen, werden wir die Präsenzgottesdienste an den Sonn- und Feiertagen weiter aussetzen und keine „Lockerungen“ vornehmen.

An den Werktagen halten wir an unseren Gottesdienstangeboten fest. Nicht öffentliche Gruppengottesdienste (Firmungen, Erstkommunionfeiern, Trauungen oder Taufen) können weiterhin – unter verschärften Hygienemaßnahmen – geplant und gefeiert werden. Wir bieten aber selbstverständlich Alternativtermine an, soweit uns das möglich ist.

Ich bitte um ihr Verständnis.
Bleiben wir geduldig und zuversichtlich!

Ihr
Christoph Wichmann, Pfarrer

Zoom-Gottesdienst am Sonntag (02. Mai)

„Gemeinsam Gottesdienst feiern am Sonntag?! Klar, als Zoom-Meeting!

Herzliche Einladung am 02. Mai um 11:00 Uhr wieder dabei zu sein.

Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 820 0200 2714
Kenncode: 007359

Bereits 15 Minuten vor Gottesdienstbeginnen wird der Konferenz-Raum geöffnet sein. Wir freuen uns auf den Gottesdienst mit euch.

Herzliche Einladung.

„Ich bin der wahre Weinstock“ – Gottesdienst im Livestream am 2. Mai

Am kommenden Sonntag, 2. Mai, überträgt die Oberhausener Stadtkirche den Livestream-Gottesdienst zum 5. Sonntag der Osterzeit aus St. Clemens.

Propst Christoph Wichmann wird als Hauptzelebrant der Eucharistiefeier vorstehen, ihm assistiert unser „neuer“ Diakon Jan Sienert. Die musikalische Gestaltung übernimmt Veit Zimmermann, einige Klosterspatzen werden ihn dabei unterstützen.
Ab 11.15 Uhr wird die Hl. Messe auf dem YouTube-Kanal des Stadtdekanates ausgestrahlt.

Wir freuen uns auf einen besonderen Gottesdienst und laden Sie herzlich ein mit zu feiern.

Rückblick: Route Spirituelle in der Fastenzeit

Die Route Spirituelle in der Fastenzeit startete dieses Mal in der Pankratiuskirche. Da ein gemeinsamer Spaziergang ja leider nicht möglich war, lagen dort die Materialien aus. Von dort ging es anhand der Beschilderung des Osterfelder Schuhs Richtung Burg Vondern, durch die Brache zur Marina am Centro und über die Olga zurück zur Kirche, nach Hause oder einem anderen Ziel. Je nachdem wie sich der Teilnehmer an der letzten Station in der Olga entschieden hat.

Denn das Thema der Route Spirituelle war der Psalm 16,9. Dieser Psalm lautet: Der Mensch plant seinen Weg, aber der Herr lenkt seine Schritte„. Und so gab es an den Stationen verschiedene Impulse, Gedanken und Blickwinkel um über den eigenen Weg nachzudenken.

Insgesamt haben sich mindestens 25 Personen mit uns auf den Weg der Route Spirituelle gemacht. Da aber 58,5 Impulshefte (tut uns sehr leid, dass eine Person leider nur mit dem Heftumschlag losmarschiert ist) aus der Kiste entnommen wurden, war die Gebetsgemeinschaft wahrscheinlich größer.

Wir möchten bei unserer Zusammenfassung nicht vergessen dem Förderkreis der Burg Vondern herzlich zu danken, welcher den Osterfelder Rundgang, Osterfelder Schuh genannt, bekannt gemacht und dafür gesorgt hat, dass der Sauerländische Gebirgsverein die Route mit den Wanderzeichen ausgeschildert hat. Ohne zu zögern wurden uns gerne die Wanderkarten bereit gestellt. Dafür noch einmal: Herzlichen Dank!

Wer die Wanderkarte, welche bei den Impulsheften mit auslag, genauer angeschaut hat, wird gemerkt haben, dass wir mit unseren 7,2 km nur einen Teil des Osterfelder Schuhs gelaufen sind. Möglichkeiten also für eine weitere Route Spirituelle auf dem Pfarrgebiet.

Wir hoffen, dass euch und Ihnen die Route Spirituelle gefallen hat und wir uns demnächst wieder gemeinsam auf den Weg machen können.

Bis dahin, alles Gute,
Ihr und Euer Vorbereitungsteam
Andrea Becker, Heike Menke, Christian Becker-Andermahr und Melanie Andermahr

Präsenzgottesdienste an Sonn- und Feiertagen bleiben weiterhin ausgesetzt!

Liebe Schwestern und Brüder,

der bundesweite Lockdown wurde verlängert und mit den Änderungen im Infektionsschutzgesetz sogar verschärft. Die Politik spricht von einer „Notbremse„, die für die meisten Entscheidungsträger unausweichlich scheint.

Entsprechend werden wir in unserer Pfarrei St. Pankratius bis einschließlich 2. Mai 2021 alle Präsenzgottesdienste am Sonntag (inkl. Vorabendmesse) aussetzen.

Ich weiß, dass viele müde und verärgert sind und sich nach Gemeinschaft – auch und gerade in der Feier der Eucharistie – sehnen, aber wir müssen uns zum Wohle aller noch etwas in Geduld üben. Wir bleiben solidarisch!

Diese Entscheidung ist eine konsequente und logische Weiterentwicklung unserer bisherigen Argumentationslinie. In Abstimmung mit unserer Nachbarpfarrei St. Clemens versuchen wir so, unseren Beitrag zu leisten, um den Inzidenzwert in unserer Stadt dauerhaft zu senken und die politischen Verantwortungsträger zu unterstützen.

Die Gottesdienste an den Werktagen (auch Beerdigungsämter und Taufen) werden wir weiterhin feiern. Auch die geplanten Firmgottesdienste mit Weihbischof Schepers am 9. Mai 2021 werden – Stand heute – nicht abgesagt und als „nicht öffentliche Gruppengottesdienste“ weiter vorbereitet.

Natürlich bleiben wir für Sie kreativ und entwickeln alternative „Angebote“. Auch unsere Kirchen stehen zu den gewohnten Zeiten weiterhin für Sie offen. Achten Sie bitte auf die Aushänge in unseren Schaukästen und die Meldungen auf unserer Website. Es wird sicher „etwas“ für Sie dabei sein!

Ich bitte nochmals um Ihr Verständnis und danke Ihnen für Ihre Unterstützung.
Am Dienstag, den 28.04.2021, werden wir in der nächsten Sitzung des Pfarrgemeinderats die Regelungen für die Zeit nach dem 2. Mai besprechen und ich hoffe, die Perspektive wird dann hoffnungsvoller sein.

Beten wir füreinander und bleiben Sie behütet!
Ihr
Christoph Wichmann, Pfarrer

Zoom-Gottesdienst am Sonntag (18. April)

„Gemeinsam Gottesdienst feiern am Sonntag?! Klar, als Zoom-Meeting!

Herzliche Einladung am 18. April um 11:00 Uhr wieder dabei zu sein.

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/89588225935?pwd=WmJjY3V3bWxEVU52L09XU3RWbGpXUT09

Meeting-ID: 895 8822 5935
Kenncode: 400614

Bereits 15 Minuten vor Gottesdienstbeginnen wird der Konferenz-Raum geöffnet sein. Wir freuen uns auf den Gottesdienst mit euch.

Herzliche Einladung.

Oliver Schmitz

Kaplan
oliver.schmitz@pankratius-osterfeld.de
Mobil: 0151 12755309

Nürnberger Str. 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Gemeinderat St. Franziskus, Jugendbeauftragter, Firmvorbereitung, Ministrantenpastoral, Exerzitien im Alltag