Gott wird Mensch – trotz Corona!

Liebe Schwestern und Brüder,

das diesjährige Osterfest war ein seltsames. Zum ersten – und hoffentlich auch zum letzten Mal – musste ich Ostern ohne wirkliche Gemeinde feiern. Der Einzug mit der brennenden Osterkerze in eine leere, dunkle Kirche wird mir wohl immer in Erinnerung bleiben. Es war ein trauriger Auferstehungsmoment! Natürlich haben wir versucht, andere kreative Akzente zu setzen, damit Ostern nicht spurlos an Ihnen und uns vorübergeht, doch sicher hat uns die Pandemie mit allen ihren Konsequenzen auch etwas auf dem falschen Fuß erwischt.

Zu Weihnachten wollen wir deshalb besser vorbereitet sein. In zwei Treffen mit vielen ehrenamtlich Engagierten aus allen Gemeindeteilen sind schon mehrere Ideen geschmiedet. Es wird sicher ein anderes Weihnachtsfest werden, doch sind die unterschiedlichen, neuen Ideen vielversprechend. Es wird für alle etwas dabei sein und wir können uns wirklich freuen, dass Weihnachten kommt: ob draußen, drinnen, digital, ob im kleinen Kreis oder im größeren Rahmen, ob mit Kindern oder mit Rollator – alle werden etwas für sich und andere entdecken.

Eine Idee, die sicher nicht mehr „wert“ sein möchte als alle anderen, sorgt für eine gewisse Aufregung, da sie auch durch die Presse in der ganzen Region „gejagt“ wurde: Eine Christmette in der KöPi-ARENA. Ein vielleicht aus hygienischer Sicht sehr sicherer Ort, doch trotzdem fremd, da wir gerade das Weihnachtsfest eher in unseren Kirchen verorten – da, wo wir es schon immer gefeiert haben. Deshalb lade ich Sie weiterhin ein, sich an den Diskussionen zu beteiligen und auch neue Ideen einzubringen. Weihnachten 2020 wird anders, aber trotzdem gut! Wir sind daher dankbar für alle, die neu denken, sich einbringen und so möglich machen, dass Gott selbstverständlich Mensch wird – trotz Corona!

Mit den besten Segenswünschen
Ihr

Christoph Wichmann

Christoph Wichmann

Pfarrer
Christoph.Wichmann@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-40
Mobil: 0163 3985013

Nürnberger Straße 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Liturgie, Pfarreientwicklungsprozess, Stadtteilarbeit