Haydns Schöpfung mit dem Philharmonischen Chor Bonn in St. Antonius Klosterhardt

Am Samstag, 6. Juli 2019 um 18 Uhr führt der Philharmonische Chor der Stadt Bonn das berühmteste Werk von Joseph Haydn in der Kirche St. Antonius Klosterhardt in Oberhausen auf. Begleitet wird er hierbei von international renommierten Solisten sowie dem Barockorchester Concerto con Anima, welches auf Instrumenten historischer Bauart spielt und so einen authentischen Barockklang präsentiert.

Das Oratorium Die Schöpfung thematisiert die Erschaffung der Welt, wie sie in der Bibel geschildert wird. In den ersten beiden Teilen wird die Entstehung des Lichts, der Erde, der Himmelskörper, des Wassers, des Wetters und der Pflanzen (Teil 1) und die Erschaffung der Fische, Vögel, des Viehs und des Menschen (Teil 2) dargestellt. Der dritte Teil betrachtet die erste Zeit von Adam und Eva im Paradies. Haydn lässt die Geschichte von drei Erzengeln erzählen, während der Chor für die Lobpreisungen der Schöpfung eingesetzt wird und das Orchester das Erzählte tonmalerisch verdeutlicht.

Geleitet wird das Konzert von dem gebürtigen Oberhausener Chordirektor Paul Krämer.

Informationen auf einen Blick:

  • Joseph Haydn – Die Schöpfung Hob. XXI:2
  • Samstag, 6. Juli 2019, 18 Uhr, Oberhausen, St. Antonius Klosterhardt
  • Solisten:
    • Anja Petersen – Gabriel
    • Patrick Grahl – Uriel
    • Magnus Piontek – Raphael
    • Annika Boos – Eva
    • Frederik Schauhoff – Adam
    • Concerto con Anima
    • Konzertmeisterin: Ingeborg Scheerer
    • Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
    • Leitung: Paul Krämer

Karten für das Konzert sind zu 18 Euro (ermäßigt 12 Euro) erhältlich online unter www.philchor.de oder telefonisch unter 0228 – 286 284 66.

Downloads dazu:

Plakat (217 KB)

Dr. Thorsten Bahne

Internet Pfarreiadministrator
thorsten.bahne@pankratius-osterfeld.de
Ansprechbar für:
Integrierte Kommunikation, Website

Katholische Kirchengemeinde Propstei St. Pankratius
Nürnberger Str. 6, 46117 Oberhausen
Tel.: 0208 40920710, Fax: 0208 40920719
E-Mail: st.pankratius.oberhausen-osterfeld@bistum-essen.de