Lieder für die Kokis

Wir haben Audio-Dateien mit den Liedern für unsere Kokis vorbereitet:

Wir feiern heut ein Fest


 

Wo zwei oder drei


 

Ich glaub an Dich

Bleibt gesund und viele liebe Grüße

Christina

Wichtiger Hinweis zum Besuch der Sternsinger am 10. Januar

Aufgrund der geltenden Regelungen können die Sternsinger am 10. Januar nur in der Zeit von 10:00–13:00 Uhr in den Kirchen

  • St. Antonius (Klosterhardter Straße),
  • St. Jakobus (An St. Jakobus),
  • St. Marien (Leutweinstraße) und
  • St. Pankratius (Bottroper Straße)

besucht werden.
Nur zu dieser Zeit kann Ihre Spende dort entgegen genommen werden.

Darüber hinaus können Sie zu den sonst regulären Öffnungszeiten im Pfarrbüro klingeln und Ihre Spende dort abgeben, oder auch an den nachfolgenden Sonntagen in unseren Kirchen in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr.

Wir freuen uns, wenn Sie die Sternsingeraktion mit einer Spende unterstützen.

Sie können dies auch mittels einer kontaktlosen Überweisung auf das folgende Konto machen:

Pfarrei St. Pankratius
IBAN: DE41 3606 0295 0015 2601 14
BIC: GENODED1BBE
Verwendungszweck: Sternsinger

Vielen Dank!

Weihnachtsgottesdienste für Zuhause

In diesem Jahr feiern wir – pandemiebedingt – keine Präsenzgottesdienste in unseren Kirchen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen, mit Hilfe des Liturgischen Instituts, zwei verschiedene Gottesdienste für Heilig Abend zur Verfügung.

Der eine Gottesdienst ist für Familien mit Kindern, der andere für Erwachsene ausgelegt. Beide Gottesdienste können musikalisch durch die SOUNDCLOUD des Erzbistums Hamburg (https://soundcloud.com/erzbistumhamburg/sets) begleitet werden.

Wir hoffen, dass Ihnen die Gottesdienste ein Stück weihnachtliche Stimmung nach Hause bringen können und wünschen Ihnen eine gute Andacht.

Segen bringen Segen sein! – Sternsingeraktion 2021

Jede und jeder darf in diesem Jahr Sternsinger sein!

Liebe Freundinnen und Freunde der Sternsingeraktion,

wie so Vieles in diesem Corona Jahr 2020 ändert sich auch die Sternsingeraktion 2021 in unserer Pfarrei.
Jeder katholische Haushalt in unserer Pfarrei und diejenigen, die im letzten Jahr besucht wurden, soll von den Sternsingern eine Postwurfsendung mit dem Segenszettel und einem Brief der Sternsinger erhalten. In diesem Brief werden die Menschen eingeladen, am 10. Januar 2021 zu bestimmten festgelegten Zeiten und an festgelegten Orten zu den Sternsingern zu kommen, um den gesprochenen Segen und den Segensaufkleber für ihre Haustür mitnehmen zu können.
Um dies realisieren zu können, brauchen die Sternsinger Ihre Hilfe!

Wenn Sie also vom 27.12.20 bis 03.01.2021 Zeit haben, in einer Straße die Postwurfsendungen zu verteilen, wäre das großartig.

Bitte melden Sie sich bei uns bis zum 18.12.2020 und sagen Sie uns, in welchem Gebiet (St. Marien, St. Pankratius, St. Franziskus) sie laufen möchten. Hier die möglichen Wege, sich anzumelden:

Wir würden uns freuen, wenn die Aktion mit Ihrer Mithilfe gelingt. Herzlichen Dank dafür!

Tannenbaumverkauf der Pfadfinder 2020

Tannenbaum kaufen und Gutes tun!

Ein entspannter Tannenbaumeinkauf in gemütlicher Atmosphäre und dabei noch die Kinder & Jugendarbeit im Stadtteil Osterfeld unterstützen?

Die Osterfelder DPSG Pfadfinder vom Stamm Heinrich Seuse machen es auch unter Corana-Auflagen möglich:
Am 12.12.2020 von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Außengelände neben der Auferstehungskirche (Vestische Straße 86, 46117 Oberhausen).

Es gibt frische Nordmanntannen aus dem Sauerland in verschiedenenen Größen ab 1,50 m bis 2,50 m. Wer sich seinen Baum schon vorab sichern möchte , kann unter Angabe des Namens und der Telefonnummer per Email an familiemellis(at)gmail.com verbindlich vorbestellen.

Neben einem kleinen Stand unserer selbstgemachten Produkte, gibt es auch Glühwein, Zitronentee & Bratwurst to Go, alles unter Einhaltung des Schutzkonzeptes.
Bitte halten Sie sich an unsere Anweisungen, auf dem ganzen Gelände gilt die Maskenpflicht!

Herzliche Einladung!

Friedenslicht 2020

Unter dem Motto

Frieden überwindet Grenzen

steht die diesjährige Aktion Friedenslicht aus Bethlehem, die am Sonntag, dem 13. Dezember 2019, auf dem Platz hinter der Evangelischen Auferstehungskirche (Vestische Straße 86) in Osterfeld begangen wird.

Ab 17:00 Uhr startet die Aussendung des Friedenslichtes. Laternen können vor Ort erworben werden

BITTE DIE CORONA-REGELUNGEN BEACHTEN
Voranmeldung mit Angabe der teilnehmenden Personen daniela.konings(at)ekir.de

Herzliche Einladung!

Wünschebaum in St. Pankratius

Erstmalig steht ab dem 1. Advent, 29.11.2020, in unserem M-Punkt auf der Nürnberger Str. 6 ein „Wünschebaum“. In Zusammenarbeit mit Frau Krey von Krey Friseure konnte diese Aktion ins Leben gerufen werden. Für den schönen Baumschmuck haben Kinder aus unseren KiTas in der Pfarrei gesorgt. Dieser Baum ist bestückt mit Wünschen von Kindern aus Familien, in denen ein Weihnachten mit Geschenken nicht selbstverständlich ist. Für viele kaum vorstellbar, aber leider Realität, auch vor unserer Haustür. Kommen Sie gerne zu den Öffnungszeiten des M-Punktes vorbei, suchen Sie sich eine Karte bzw. den Wunsch eines Kindes aus und erfüllen Sie diesen. Bitte bringen Sie das Geschenk zusammen mit der Karte bis spätestens zum 15.12.2020 wieder zurück in den M-Punkt, gerne auch verpackt und, wenn Sie möchten, mit einer Karte oder Weihnachtswünschen versehen. Viele fleißige Weihnachtsengel sind dann anschließend im Einsatz und verteilen die Geschenke an die Kinder. So helfen wir alle mit, die Welt, zumindest an Weihnachten, ein Stück besser zu machen und Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.
Herzliche Einladung!!

Öffnungszeiten :

  • 1. Montag im Monat:            17.00 – 19.00 Uhr
  • Mittwochs:         10.00 – 12.00 Uhr
  • Donnerstags:     15.00 – 17.00 Uhr
  • Samstags:           11.00 – 13.00 Uhr
  • Sonntags:            12.00-14.00 Uhr

Telefonisch ist der M-Punkt unter 02 08/40 92 07 – 60 erreichbar.

St. Martin in der Pfarrei St. Pankratius 2020

In der aktuellen Situation können wir den Martinstag leider nicht in der Tradition der vergangenen Jahre begehen. Die beliebten Martinszüge mit anschließender Begegnung am Martinsfeuer ist in diesem Jahr leider nicht möglich.

Unsere Pfarrei hat sich daher entschieden, die beiden folgenden Aktionen anzubieten:

St. Martin teile dein Licht

Herzliche Einladung am Martinstag, dem 11. November, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in die Kirchen St. Antonius, St. Jakobus, St. Marien, St. Pankratius, die ev. Auferstehungskirche und das ev. Gemeindezentrum an der Quellstraße zu kommen.

Teile dein Licht!

Bringe dafür eine selbstgebastelte Laterne oder ein bunt gestaltetes Glas mit und lass dieses Licht in der Kirche. Die Laternen und Gläser werden im Anschluss des Martinstages in die Alten- und Pflegeeinrichtungen in unserer Pfarrei gebracht.
Selbstverständlich darf man auch einfach nur zum Schauen vorbeikommen und sich über die bunten Lichter freuen.
Jeder, der kommt, erhält eine Martinsbrezel.
Die Lichter dürfen auch gerne schon ab dem 02. November an den entsprechenden Standorten abgegeben werden.

Martinslicht daheim

Um 19:00 Uhr sind Sie am Martinstag, dem 11. November, eingeladen, daheim am geöffneten Fenster, mit einer beleuchteten Martinslaterne das Martinslied zu singen. Wenn Sie gut Ihre Ohren spitzen, können Sie vielleicht auch etwas ganz Besonderes hören.

Lassen Sie sich überraschen.

Schauen Sie um Punkt 19:00 Uhr mal auf die Pfarrei-Website (pankratius-osterfeld.de), unseren Youtube-Kanal oder auf
Facebook und Instagram.
Auf unserer Website finden Sie auch wieder einen Gottesdienstvorschlag für daheim.

Neues Firmkonzept steht!

Seit Sommer diesen Jahres haben sich die haupt- und ehrenamtlichen Katecheten beraten, wie in Zukunft die Firmvorbereitung für die ganze Pfarrei stattfinden kann. Das bisherige Konzept wurde dabei intensiv bei einem Klausurtag reflektiert.
Auf folgendes, neues Konzept hat sich das Team im Nachgang zu dem Klausurtag geeinigt:

Wir haben uns dazu entschieden die reine Vorbereitungszeit zu verkürzen, inhaltlich möchten wir den zukünftigen Firmandinnen und Firmanden trotzdem ein umfangreiches Angebot bieten, das versucht den Kern unseres Glaubens darzustellen. Daher wird die Firmvorbereitung in Zukunft – beginnen mit der Vorbereitung 2021 – von März bis Mai stattfinden. In dieser Zeit feiern wir Ostern, das zentrale Fest für uns Christen. Das Herzstück der Vorbereitung wird daher die Karwoche sein, beginnend mit der gemeinsamen Feier des Palmsonntags. Durch die Osterferien liegt in dieser Zeit die Chance mit den Firmandinnen und Firmanden eine kurze, dafür aber intensive Woche zu verbringen.
In dieser Woche werden wir uns jeden Tag sehen, uns kennenlernen, miteinander essen und uns mit ganz unterschiedlichen Themen beschäftigen, die unser Leben und unseren Glauben betreffen. Auch die gemeinsame Feier von Gründonnerstag, Karfreitag und der Osternacht gehören mit zum Programm und sind uns ein großes Anliegen. Nach dieser intensiven Phase ist Zeit alles sacken zu lassen.

Natürlich ist uns bewusst, dass Ferien immer dazu einladen wegzufahren. Deswegen bitten wir darum in dem einen Jahr, in dem man gefirmt werden möchte, Urlaub und Firmvorbereitung gut aufeinander abzustimmen. Falls es jemandem gar nicht möglich ist, sich diese Woche für die Firmvorbereitung zu reservieren, besteht auch die Möglichkeit sich in einer anderen Pfarrei auf das Sakrament vorbereiten zu lassen. Gerne helfen wir in diesem Fall bei der Kontaktaufnahme. Darüber hinaus sind wir auch bei weiteren Fragen immer ansprechbar.

Im Anschluss an die Karwoche gibt es noch zwei weitere inhaltliche Tage, bis dann die Probe der Firmung und die Firmung selbst, als feierlicher Gottesdienst, folgen.

Wir hoffen, mit dieser Art Vorbereitung den Firmandinnen und Firmanden gelebten Glauben näher zu bringen und ihnen Lust zu machen, sich für ihr eigenes Glaubensleben durch die Firmung stärken zu lassen.

Es tut sich was!

So kann man derzeit ganz gut im Quartier St. Josef Heide sagen:
Nicht nur im M-Haus Jugend, wo die Planungen und Arbeiten für den Zusammenzug der verschiedenen Jugendgruppen in unserer Pfarrei mittlerweile im vollen Gange sind.

Es tut sich auch etwas im Eduard-Lieberz-Haus. Der Saal und die Küche werden zur Zeit umgebaut und renoviert, damit hier ein weiterer Ort für die Nutzung der verschiedensten Gruppen und Verbände unserer Pfarrei entsteht.
Wir hoffen, die Arbeiten recht bald schon zu einem Abschluss bringen zu können und freuen uns natürlich, wenn der Ort von vielen Menschen unserer Pfarrei genutzt wird.

Sicherlich können Sie sich auch bald schon selbst ein Bild der neuen Räumlichkeiten machen.

Galerie:

Oliver Schmitz

Kaplan
oliver.schmitz@pankratius-osterfeld.de
Mobil: 0151 12755309

Nürnberger Str. 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Gemeinderat St. Franziskus, Jugendbeauftragter, Firmvorbereitung, Ministrantenpastoral, Exerzitien im Alltag