Neues Firmkonzept steht!

Seit Sommer diesen Jahres haben sich die haupt- und ehrenamtlichen Katecheten beraten, wie in Zukunft die Firmvorbereitung für die ganze Pfarrei stattfinden kann. Das bisherige Konzept wurde dabei intensiv bei einem Klausurtag reflektiert.
Auf folgendes, neues Konzept hat sich das Team im Nachgang zu dem Klausurtag geeinigt:

Wir haben uns dazu entschieden die reine Vorbereitungszeit zu verkürzen, inhaltlich möchten wir den zukünftigen Firmandinnen und Firmanden trotzdem ein umfangreiches Angebot bieten, das versucht den Kern unseres Glaubens darzustellen. Daher wird die Firmvorbereitung in Zukunft – beginnen mit der Vorbereitung 2021 – von März bis Mai stattfinden. In dieser Zeit feiern wir Ostern, das zentrale Fest für uns Christen. Das Herzstück der Vorbereitung wird daher die Karwoche sein, beginnend mit der gemeinsamen Feier des Palmsonntags. Durch die Osterferien liegt in dieser Zeit die Chance mit den Firmandinnen und Firmanden eine kurze, dafür aber intensive Woche zu verbringen.
In dieser Woche werden wir uns jeden Tag sehen, uns kennenlernen, miteinander essen und uns mit ganz unterschiedlichen Themen beschäftigen, die unser Leben und unseren Glauben betreffen. Auch die gemeinsame Feier von Gründonnerstag, Karfreitag und der Osternacht gehören mit zum Programm und sind uns ein großes Anliegen. Nach dieser intensiven Phase ist Zeit alles sacken zu lassen.

Natürlich ist uns bewusst, dass Ferien immer dazu einladen wegzufahren. Deswegen bitten wir darum in dem einen Jahr, in dem man gefirmt werden möchte, Urlaub und Firmvorbereitung gut aufeinander abzustimmen. Falls es jemandem gar nicht möglich ist, sich diese Woche für die Firmvorbereitung zu reservieren, besteht auch die Möglichkeit sich in einer anderen Pfarrei auf das Sakrament vorbereiten zu lassen. Gerne helfen wir in diesem Fall bei der Kontaktaufnahme. Darüber hinaus sind wir auch bei weiteren Fragen immer ansprechbar.

Im Anschluss an die Karwoche gibt es noch zwei weitere inhaltliche Tage, bis dann die Probe der Firmung und die Firmung selbst, als feierlicher Gottesdienst, folgen.

Wir hoffen, mit dieser Art Vorbereitung den Firmandinnen und Firmanden gelebten Glauben näher zu bringen und ihnen Lust zu machen, sich für ihr eigenes Glaubensleben durch die Firmung stärken zu lassen.

Sabrina Kuhlmann

Pastoralreferentin
sabrina.kuhlmann@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-44

Nürnberger Straße 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Gemeinderat St. ­Marien, Firmvorbereitung, Schulpastoral, Wort-Gottes-Feiern