Auf ein Wort „ewiges Gebet“

Zeit für …

„Zeit für Ruhe, Zeit für Stille, Atem holen und nicht hetzen, Schweigen nicht verletzen, lasst uns in die Stille hören.“

Der Text eines nicht mehr ganz so neuen Liedes von Gerhard Krombusch. Die Sehnsucht nach solch einer Zeit, wie sie im Lied geschrieben wird, steckt in vielen von uns, besonders jetzt vor dem Weihnachtsfest, für das scheinbar und oft noch so viel zu tun ist, bis es soweit sein darf.

Doch Gott ist für uns Menschen nicht planbar. Wir feiern zu Weihnachten seine Menschwerdung, aber ER ist auch jetzt schon da. Wir dürfen IHN oder zumindest einen Teil von IHM anschauen, mit IHM reden und bei IHM sein.

Vom 07.-14.12. ist in unserer Pfarrei „Ewiges Gebet“, eine Gebetskette, die sich Tag ein, Tag aus, 365 Tage im Jahr durch unser Bistum zieht, jede Woche an einem anderen Ort unseres Bistums. Menschen sind eingeladen in die Gotteshäuser zu kommen und etwas von ihrer Zeit, Gott in der Form des Allerheiligsten (der gewandelten Hostie) zu schenken. Gott setzt sich unseren Blicken, unserem Fragen, Bitten und Klagen aber auch unserem Dank und unsrem Lob an IHN aus. ER versteht es dabei, der Betrachterin oder dem Betrachter zu helfen bei sich selbst anzukommen und auch Ruhe zu finden. (Mir geht es zumindest oft so, wenn ich mir Zeit nehme, zur Ruhe komme, still werde, durchatme, Schweige und in die Stille höre bei der Anbetung vor dem Allerheiligsten.)

Nehmen Sie sich doch gerne einmal bewusst Zeit in den nächsten Tagen, um zu einer der Anbetungszeiten in einer unserer Kirchen zu kommen. Diese Zeit kann zu einer geschenkten Zeit werden, auch für Sie.

Ihr

Daniel Baldus

Diakon
daniel.baldus@bistum-essen.de
Telefon: 0208 89957090

Nürnberger Straße 4
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Schul- und KiTapastoral, Hauskommunionfeiern

Katholische Kirchengemeinde Propstei St. Pankratius
Nürnberger Str. 6, 46117 Oberhausen
Tel.: 0208 40920710, Fax: 0208 40920719
E-Mail: st.pankratius.oberhausen-osterfeld@bistum-essen.de