Auf ein Wort „Maria“

Hoch soll Sie leben!“

Ein alt bekannter Ausruf zum Geburtstag „Hoch soll Sie/Er leben!“, in diesen Tagen können wir ihm aber auch einen anderen Bezug geben „Hoch soll Sie Leben!“ damit kann auch Maria gemeint sein.

Am 15. August feiern wir das Hochfest: „Mariä Aufnahme in den Himmel“. Umgangssprachlich nennen wir es oft „Maria Himmelfahrt, aber die Bezeichnung „Mariä Aufnahme in den Himmel“ unterstreicht noch viel mehr, dass Maria im Gegensatz zu Christus nicht aus eigener Kraft in den Himmel aufgenommen wurde, sondern durch Gott in ihn aufgenommen wurde.

Wie sie in den Himmel gekommen ist bleibt für uns verborgen, aber wir dürfen im Glauben darum wissen, dass sie im Himmel ist. Drei Tage nach ihrem Sterben war ihr Grab leer und es lagen Kräuter in ihm, auch heute ist es oft noch Brauch zu diesem Hochfest Heilkräutersträuße in der Kirche segnen zu lassen.

Maria ein Mensch wird also mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen, wir bekommen eine Fürsprecherin an aller höchster Stelle, die uns vorausgeht. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist, weiß ich es auch nicht. „Hoch soll Sie Leben (im Himmel)!“

Sommerliche Grüße

Ihr

Daniel Baldus

Daniel Baldus

Pastoraler Mitarbeiter
daniel.baldus@bistum-essen.de
Telefon: 0208 89957090

Nürnberger Straße 4
46117 Oberhausen

Katholische Kirchengemeinde Propstei St. Pankratius
Nürnberger Str. 6, 46117 Oberhausen
Tel.: 0208 40920710, Fax: 0208 40920719
E-Mail: st.pankratius.oberhausen-osterfeld@bistum-essen.de