Für Gott und die Welt – Romantische Musik für Frauenchor

Do, 30.6.2022 | 19:30 Uhr | St. Marien (Rothebusch), Leutweinstr.

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Kirchengemeinde St. Marien lädt die Pfarrei St. Pankratius zu einem weiteren Chorkonzert ein. Zu Gast sind der FOLKWANG Frauenchor und das Ensemble FOLKWANG Upper Voices der FOLKWANG Universität der Künste Essen.

Das Konzert findet statt am Donnerstag, 30.6.2022 um 19:30 Uhr in der Kirche St. Marien (Rothebusch), Leutweinstr.

Unter dem Titel Für Gott und die Welt gliedert sich das Konzert in einen geistlichen und einen weltlichen Teil.

Im Zentrum des ersten Teils steht das Requiem des französischen romantischen Komponisten Gabriel Fauré, das durch das häufig musizierte „Pie Jesu“ große Bekanntheit erlangt hat.

Hier erklingt es jedoch in einer doppelten Bearbeitung: Statt eines gemischten Chores erklingt die Fassung für Frauenchor und statt der symphonischen Orchesterbesetzung erklingt die äußerst reizvolle Bearbeitung für Kammerorchester, Harfe und Orgel.

Dem zentralen Werk voran gestellt wird das „Lux aeterna“ der amerikanischen Komponistin Michelle Roueché für 4 bis 6-stimmigen Frauenchor, sowie die trostspendende Motette „Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy in der Fassung für gleichstimmigen Doppelchor.

Die Ausführenden sind: Laura Kriese, Sopran; Folkwang Frauenchor und Folkwang Instrumentalisten, Clara Busemann, Harfe; Veit J. Zimmermann, Orgel.

Der zweite Teil des Konzertes widmet sich weltlichen Liedern und Gesängen der Romantik.

Neben Chorwerken von Franz Schubert „Ständchen“ für Sopran-Solo, Klavier und Frauenchor, steht Robert Schumanns „Wassermann“ auf dem Programm. Das Hauptwerk bilden die „Vier Gesänge op. 17“ von Johannes Brahms für Frauenchor, 2 Hörner und Harfe, bevor der Abend mit einem Borgen schlagenden bekannten Chorwerk, dem „Abendlied“ von Josef G. Rheinberger, ausklingt.

Die Ausführenden sind Instrumentalisten der Folkwang Universität der Künste (Horn, Harfe, Klavier) und das Ensemble Folkwang Upper Voices, sechs junge Damen der Hochschule.

Die Gesamtleitung hat Werner Schepp.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

Veit Jürgen Zimmermann

Koordinierender Kirchenmusiker
veit.j.zimmermann@pankratius-osterfeld.de
Telefon: 0208 / 40 92 07 15
Ansprechbar für:
Koordination der Kirchenmusik und den Orgeldiensten an den Sonn- und Feiertagen
Leitung des "neuen" Pfarreichores St. Pankratius
Kinder- und Jugendsingarbeit