„DO-RE-MI“: Wie funktioniert die SingPause? – Infoveranstaltung für alle Interessierten

Was bedeutet eigentlich „do-re-mi“? Wo wohnen die Töne der SingPause? Was ist eine Intonationsübung? Wie läuft so eine SingPause ab und wozu ist sie gut?

Gerne sorgen wir mit diesem Workshop für Transparenz und bieten Ihnen einen Blick hinter das Konzept „SingPause“. Das Singen mit seinen positiven Effekten muss aus unserer Sicht ein wesentliches Element in der Entwicklung von Kindern sein. „Neben einer fundierten, musikalischen Bildung werden die Kinder auch in ihren sozialen und emotionalen Kompetenzen gefördert.“, so Veit Jürgen Zimmermann, Projektleiter der SingPause.

Das Konzept wird seit 5 Jahren an vier Grundschulen in Oberhausen durchgeführt und ist aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Sie erfahren in dieser Infoveranstaltung unter anderem, was die Kinder in der SingPause genau machen und wie wir es schaffen, dass sie sauberer singen. Weiterhin haben Sie nach dem Kurs Einblick in die „Ward-Methode“ und deren Struktur gewonnen und eine Idee davon, wie auf das jährliche SingPausen-Konzert hingearbeitet wird. Gerne würden wir Ihre Begeisterung für die Methode wecken!

  • Wann? Montag, 02. Mai 2022
  • Zeitlicher Rahmen: 17.00-18.30 Uhr oder 19.00-20.30 Uhr
  • Wo? Haus der Musik, Klosterhardter Str. 10, 46119 Oberhausen
  • Anmeldung: www.singpause-oberhausen.de/infoabend

Veit Jürgen Zimmermann

Koordinierender Kirchenmusiker
veit.j.zimmermann@pankratius-osterfeld.de
Telefon: 0208 / 40 92 07 15
Ansprechbar für:
Koordination der Kirchenmusik und den Orgeldiensten an den Sonn- und Feiertagen
Leitung des "neuen" Pfarreichores St. Pankratius
Kinder- und Jugendsingarbeit