#beimir Kreuzweg für Kinder und Jugendliche/Erwachsene

(basierend auf dem Ökumenischen Kreuzweg der Jugend #beimir)

 

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Erwachsene,

den Kreuzweg, den Jesus vor 2000 Jahren ging, den geht er auch heute noch: mitten unter uns und mit uns zusammen. Jesus ist #beimir, in meinem Alltag. Mit seinem Weg kreuzt er meinen Weg. Davon erzählen die Bilder, Bibeltexte, Geschichten, Gedanken, Impulse und Aktionen zu den Stationen des Kreuzweges #beimir.

Da es uns leider auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie wieder nicht möglich ist, den Kinderkreuzweg in St. Marien Rothebusch wie gewohnt durchzuführen und ihn als Gruppe gemeinsam zu gehen, bieten wir am Karfreitag verschiedene Kreuzweg-Alternativen für Kinder und Jugendliche/Erwachsene an, sich den Kreuzwegstationen im „Alleingang“ bzw. mit der Familie zu nähern.

Wir laden Familien mit Kindern ab Grundschulalter sowie Jugendliche und Erwachsene ganz herzlich dazu ein, am

Karfreitag, dem 2. April 2021

den Kreuzweg mit Jesus zu gehen und zu erfahren und zu erleben, was „Er ist #beimir“ bedeuten kann.

Wir bieten zwei Wege an, den Kreuzweg #beimir zu erleben. Zu beiden Angeboten gibt es eine Version für Kinder und eine Variante für Jugendliche/Erwachsene:

  • APP-basierter Kreuzweg im „Alleingang“ für zu Hause oder unterwegs

Bitte fordern Sie den Zugangslink per E-Mail an, unter:
kinderkreuzweg@pankratius-osterfeld.de

Vergessen Sie dabei bitte nicht uns mitzuteilen, ob Sie den Link für die Kinder- Variante #beimir-kids oder für die Variante für Jugendliche/Erwachsene #beimir-J+E erhalten möchten.

  • Kreuzweg im „Alleingang“ – wahlweise mit oder ohne APP –
    mit Mitmachstationen in St. Marien Rothebusch von 10-14 Uhr

Der Kreuzweg mit vielen Impulsen und Aktionen ist als Rundweg gestaltet und beginnt im Pastoratsgarten von St. Marien Rothebusch.
Die Zugangslinks für die APP-basierten Varianten sind vor Ort erhältlich.

Bitte achten Sie auf die Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Vorschriften!


Außerdem möchten wir allen Familien mit Kindern, die am Karfreitag lieber zu Hause bleiben möchten, eine weitere Alternative anbieten:

Im vergangenen Jahr haben wir unheimlich viele positive Rückmeldungen zu unserem Online-Kinderkreuzweg 2020 „Sei bei uns“ erhalten. Daher möchten wir allen Familien mit Kindern, die noch nach einer anderen digitalen Kreuzwegerfahrung suchen und unseren Online-Kinderkreuzweg aus dem vergangenen Jahr noch nicht kennen, diesen in Erinnerung rufen bzw. ans Herz legen.

Zu jeder Station des Kinderkreuzwegs gibt es Bilder, Bibeltexte, Gedanken, Impulse und Aktionen, jeweils eingebettet in ein kurzes Video, das gestartet und zwischendurch auch immer wieder gestoppt werden kann. „Zwischenstopps“ sind bei den Mitmachaktionen sogar sinnvoll und hilfreich.

Zum Mitmachen werden ein paar Dinge benötigt, die wahrscheinlich fast jeder zu Hause hat. Es ist aber gar nicht schlimm, wenn nicht alle Materialien zur Verfügung stehen. Mitmachen geht trotzdem. Bei den Mitmachaktionen weisen wir manchmal explizit darauf hin, dass die Hilfe eines Erwachsenen erforderlich ist. Es ist uns aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, dass die Kinder bei diesen Mitmachaktionen nicht alleine aktiv werden!

Materialliste:

  • ein paar Stifte
  • 1 Streifen (festes) Papier, ca. 15-20 cm lang und 3-4 cm breit
  • 1 Kerze
  • etwas Schnur / Kordel / Band
  • ein paar Streichhölzer
  • 2 unterschiedlich lange Stöckchen (oder ein fertiges Kreuz)
  • 1 Stein
  • 1 Stoff- oder Papiertaschentuch (oder ein Blatt von der Küchenrolle)
  • 1 kleiner Nagel
  • 1 Teelicht (oder 1 kleine Kerze)
  • 1 Glas
  • 1 Teller
  • 1 Münze
  • etwas (eingefärbtes) Wasser
  • 1 Schnittblume
  • 1 ausgepustetes Ei (innen gesäubert!)
  • 1 kleines Stück (normales) Papier, ca. 3-4 cm breit und 3-4 cm lang

Egal auf welches Angebot Ihre/Eure Wahl fällt, wir wünschen allen Teilnehmern eine ganz besondere Kreuzwegerfahrung.

Sabine Brans

Ansprechbar für:
Online-Krippenspiel und Kinder- und Jugendkreuzweg

Gabi Becker

Gemeindereferentin
gabriele.becker@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-41

Nürnberger Str. 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Ehrenamtskoordination, Präventionsfachkraft