Besuch der Hl. Messe in Zeiten der Corona-Krise

Mit dem Start der Sommerferien in NRW wurde in unserer Pfarrei auch an den Werktagen unsere ursprüngliche Gottesdienstordnung wieder in den Blick genommen. Unter Beachtung aller vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen werden wieder an allen Kirchorten Gottesdienste gefeiert. Die Kirchorte wurden entsprechend vorbereitet, sodass wir jetzt nicht nur in St. Pankratius und St. Antonius sondern auch wieder in St. Marien, St. Jakobus, in der evangelischen Auferstehungskirche und im evangelischen Gemeindezentrum Quellstraße Gottesdienste feiern können. Die aktuelle Übersicht der Messfeiern können sie unserem Pfarreikalender oder den aktuellen Pfarrnachrichten entnehmen

Uns erreichen Fragen von interessierten Mitmenschen, ob man derzeit einer Eucharistiefeier beiwohnen könne oder was dabei zu beachten sei. Daher hier ein kleiner Leitfaden für den Besuch der Hl. Messe an unseren Kirchorten:

Grundsätzlich bitten wir um die Beachtung der folgenden Regeln:

  • Bitte halten Sie zu jeder Zeit mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Gottesdienstbesuchenden.
  • Bitte tragen Sie während Ihres Aufenthalts im gesamten Kirchraum durchgängig ihren Mund-Nasen-Schutz.

Greeter-Dienst: Beim Betreten der Kirche vor den Gottesdiensten werden Sie von unseren (ehrenamtlichen) Mitarbeitern in Empfang genommen. Auf den Tischen liegen Listen aus, in die Sie sich bitte eintragen, anschließend werden Ihnen die Hände desinfiziert.

 

Wegweiser: Auf den Böden unserer Kirchräume markieren Pfeile die Laufwege. Das „Einbahnstraßensystem“ ermöglicht die Bewegung im Kirchraum mit ausreichendem Abstand. In der Regel können Sie durch die seitlichen Gänge nach vorne und durch den Mittelgang wieder nach hinten gehen.

 

Sitzplätze: Auf den Bänken finden Sie STOP-Schilder oder Sitzplatz-Markierungen. Bitte nutzen Sie nur die markierten Sitzplätze, an denen „Nimm Platz!“-Schilder angebracht sind. Schieben Sie diese Markierungen bitte nicht zur Seite, sie garantieren den geforderten Mindestabstand während der Hl. Messe. Pro Sitzplatz-Markierung ist Platz für einen Besucher.

Bänke, auf denen ein STOP-Schild angebracht ist, dürfen nicht benutzt werden.

 

 

In den Kirchen St. Antonius, St. Marien und St. Pankratius sind zusätzlich Familienbänke eingerichtet worden. Hier können sich pro Markierung auch (Ehe-)Paare, Familie oder häusliche Gemeinschaften zusammen hinsetzen.

 

In unseren Kirchen gibt es unterschiedlich viele Sitzplätze:

  • St. Antonius – 38 Sitzplätze (zusätzliche Kapazitäten ergeben sich durch Familienbänke und Stehplätze)
  • St. Jakobus – 17 Sitzplätze
  • St. Marien – 47 Sitzplätze (zusätzliche Kapazitäten ergeben sich durch Familienbänke)
  • St. Pankratius – 39 Sitzplätze (zusätzliche Kapazitäten ergeben sich durch Familienbänke und Stehplätze)

Wir versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten allen Personen, die zu uns kommen, eine Teilnahme an der Eucharistiefeier zu ermöglichen. Haben Sie aber bitte Verständnis dafür, dass wir Sie ggf. bitten müssen, eine andere Messfeier zu besuchen. 

Kirchenmusik: Die musikalische Begleitung der Messfeier ist i.d.R. auf das Orgelspiel oder einzelne musikalische Sonderaktionen reduziert.

 

 

Friedensgruß: Der Friedensgruß erfolgt aktuell ohne Körperkontakt. Lächeln Sie die Menschen in Ihrer Umgebung einfach nett an oder nicken Sie Ihnen zu. Diese Geste wird verstanden.

 

Kommunion: Die Hl. Kommunion wird links und rechts an den Stufen zum Altar ausgegeben. Folgen Sie den Markierungen auf dem Boden zu den jeweiligen Austeilern, aber bitte achten Sie dabei auf den notwendigen Abstand. Durch den Mittelgang kommen Sie dann wieder zu Ihrem Platz zurück.
Eine Mundkommunion findet derzeit nicht statt.

 

Kollekte: Die Körbe für die Kollekte werden am Ausgang aufgestellt

 

 

Wir hoffen Ihnen mit diesem kurzen Gang durch den Besuch der Hl. Messe zu Zeiten der Corona-Krise bei Ihren Fragen ein wenig weiter geholfen zu haben und wünschen Ihnen bei Ihrer Teilnahme eine erfüllende Andacht.

Detaillierte Informationen können Sie auch dem u.a. offiziellen Hygienekonzept unserer Pfarrei entnehmen.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Dr. Thorsten Bahne

Internet Pfarreiadministrator
thorsten.bahne@pankratius-osterfeld.de
Ansprechbar für:
Integrierte Kommunikation, Website
Mitglied des Gemeinderates St. Franziskus und des Pfarrgemeinderates

Wolfgang Musfeld

Telefon: 0208 601616
Ansprechbar für:
Kirchenchor St. Franziskus
Gemeinderat St. Franziskus (Mitglied)