Auf ein Wort – Ostern findet statt!

Ganz anders als in den letzten Jahren. Der Besuch der Gottesdienste, die Begegnung bei der Agape und beim Osterfeuer, der Osterbrunch oder der Osterkaffee, ja selbst der Osterspaziergang werden anders.
Doch Ostern findet statt denn:

Gründonnerstag findet statt:
weil so viele Menschen die Botschaft Jesu von der Fußwaschung verstanden haben
und anderen dienen und helfen wo sie nur können:
in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, an den Ladentheken und an den Kassen, in Lagern und bei den Paketboten, bei den Rettungsdiensten und beim Ordnungsamt, …, bei allen die Ideen haben, das Leben der Menschen ein bisschen einfacher, schöner und heller zu machen.

Karfreitag findet statt:
denn Jesus trägt mit seinem Kreuz auch unser Leid:
all die Sorgen um unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen, all die finanziellen und wirtschaftlichen Nöte der Menschen, all unsere Angst, wie es weiter gehen soll, all unsere Einsamkeit und Hilflosigkeit und all unsere Hoffnung auf Nähe, all unsere Sorge dieser Zeit gerecht zu werden, all unsere Trauer um die Menschen, die in der letzten Zeit verstorben sind….

Karsamstag findet statt:
denn wir alle warten darauf, wie es weiter gehen soll. Wir warten darauf, dass eine neue Hoffnung in uns aufkeimt, die uns trägt und die uns fähig macht zu Leben.

Ostersonntag findet satt:
Denn Jesus hat uns durch seine Auferstehung eine Perspektive aus der Dunkelheit des Todes geschenkt. Sein Osterlicht durchflutet die Welt, auch die Unsrige. Dies ist spürbar.
Überall dort wo Zuspruch geschenkt und Hilfe erfahrbar wird.
Überall dort Menschenleben gerettet wird.
Überall dort wo gesorgt, gepflegt oder eingekauft wird.
Überall dort wo Eltern gerade mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen können.
Überall dort wo voneinander getrennt aber doch gemeinschaftlich füreinander gebetet wird.
Überall dort………..
findet Auferstehung statt!

Vielleicht findet Ostern 2020 nicht für jeden in den Tagen zwischen dem 9. – 13. April statt.
Aber es findet statt, denn Jesus durchbricht alle Dunkelheit.

In dieser Zuversicht wünsche ich Ihnen
auch im Namen des Pastoralteams
Frohe und gesegnete Ostern!

Ihre Christina Lauer

Christina Lauer

Gemeindereferentin
Christina.Lauer@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-43

Nürnberger Str. 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Ökumene, Erstkommunionvorbereitung, Kinderkirche, KiTas