Auf ein Wort: Pfingsten…

Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt

Sie kennen die Redensart: Bei dem sieht man gleich, wes Geistes Kind er ist. An dem, was wir sagen und tun, wie wir reden und handeln, in dem, wie wir unser Leben gestalten und anderen begegnen, sollte spürbar und erfahrbar sein: Wir sind Kinder nicht irgendeines Geistes, sondern des Geistes Gottes.

Am Ende der fünfzig österlichen Tage feiern wir Pfingsten, die Geistsendung. Die Jünger saßen verängstigt im Haus, als der Heilige Geist sie erfüllte. Sie vertrauten dem Geist und ließen sich vom Geist führen. Sie öffneten Fenster und Türen und gingen auf die Straße und redeten in allen Sprachen, so dass alle Menschen, die an ihrem Haus vorbeikamen, sie in ihrer Muttersprache verstehen konnten.

Die Geistsendung damals ist aber nicht nur ein vergangenes Ereignis, sie betrifft uns heute und zukünftig ebenso. So spricht Jesus Christus uns heute immer noch zu: Ich lasse euch nicht allein, ich schenke euch meinen Geist, den Geist der Weisheit und der Einsicht, den Geist des Rates und der Stärke, den Geist der Erkenntnis und der Frömmigkeit, den Geist der Gottesfurcht. Diesem Geist dürfen wir trauen. Wer sich auf ihn verlässt, der ist nie verlassen, auch nicht in dunklen und schweren Stunden.

Lassen wir uns vom Heiligen Geist erfüllen und leiten.

Pfingsten feiern wir den Geburtstag der Kirche, und so sind wir alle zum ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag um 10.30 Uhr in St. Josef, Heide eingeladen. Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt. Dieses Pfingstwunder will sich auch unter uns ereignen.

Gesegnete Feiertage

Ihre
Elfriede Kuhmann, Gemeindereferentin

Elfriede Kuhmann

Gemeindereferentin
elfriede.kuhmann@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-42

Nürnberger Straße 5
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Prävention, Seniorenarbeit, Caritas, Krankenkommunion, Gemeinderat Marien

Katholische Kirchengemeinde Propstei St. Pankratius
Nürnberger Str. 6, 46117 Oberhausen
Tel.: 0208 40920710, Fax: 0208 40920719
E-Mail: st.pankratius.oberhausen-osterfeld@bistum-essen.de