Bußgang der Männer

Bußgang der Männer 2019 – Thema: Mann sein!?

Der Arbeitskreis katholischer Männer und Stadtmännerseelsorger Hans-Werner Hegh laden alle Männer ganz herzlich zum traditionellen Bußgang der Männer in der Fastenzeit am 05.04.2019 ein. „Wir haben uns für dieses Jahr das Thema „Mann sein!?“ ausgesucht, mit dem wir uns nicht nur beim Bußgang beschäftigen wollen, sondern welches uns das ganze Jahr über begleiten wird“, so Stadtmännerseelsorger Pastor Hans-Werner Hegh. „Wir wollen uns intensiv mit dem Grund, dem Sinn und auch unserem Bedarf nach einer spezifischen Männerpastoral, also der Frage, wie Männer Zugang zu Gott finden, beschäftigen. Dazu gehört auch, veränderte Rollenverständnisse und die damit verbundenen Anfragen an uns Männer in den Blick zu nehmen“, so Pastor Hegh weiter. „Der Bußgang der Männer ermöglicht uns dabei eine Selbstreflexion, ein Nachdenken über unser „Mann sein“ und wir wollen dabei alles vor Gott bringen, was bei uns Männern nicht so gut läuft. Nicht umsonst zeigt Herbert Grönemeyer in seinem Lied „Männer“ die Ambivalenz männlichen Verhaltens auf, die eben in den Arm nehmen aber auch Kriege führen. Also ein spannendes Thema und wir freuen uns, dass Propst Christoph Wichmann uns begleitet und mit uns Gottesdienst feiern wird“, ergänzt der Sprecher und Katholikenratsvorsitzende Thomas Gäng. Der Bußgang, der in diesem Jahr zum 85. Mal stattfindet und mit dem sich die Männer auf das Osterfest vorbereiten, startet um 19:00 Uhr am Neumarkt in Sterkrade (Parkplatz am ehemaligen Möbelhaus Finke). Danach geht es am Krankenhaus St. Clemens vorbei und nach einer Statio am Hagelkreuz zur St. Clemens Kirche, wo die Eucharistie gefeiert wird. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht im Vorraum der St. Clemens Kirche noch die Gelegenheit, bei Brot und Wein miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Kollekte im Rahmen des Gottesdienstes ist für den Arbeitslosenzentrum „Kontakt e. V.“ bestimmt und dient der Anschaffung einer neuen Kücheneinrichtung.

Downloads dazu:

Plakat (252 kB)

Christoph Wichmann

Pfarrer
Christoph.Wichmann@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-40
Mobil: 0163 3985013

Nürnberger Straße 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Liturgie, Pfarreientwicklungsprozess, Stadtteilarbeit