Die Klostermusikschule kommt in Ihr Wohnzimmer!

Advent und Weihnachten ohne gemeinsames Singen? Oder geht das doch? Gemeinsam mit Arno Bovensmann haben wir die Lösung für Sie:

Jeder für sich allein – und doch gemeinsam! Unsere beliebte Veranstaltung Ich singe mein Weihnachtslied findet in diesem Jahr online statt. Über YouTube kommen wir direkt in Ihr Wohnzimmer!

Am Montag, 21. Dezember 2020 laden wir Sie um 15.00 Uhr auf unseren Youtube-Kanal ein. Hier können Sie zu Hause gemeinsam mit Arno Bovensmann und vielen weiteren Sängerinnen und Sängern die schönsten Weihnachtslieder singen. Die Liedtexte werden dabei auf Ihrem Bildschirm angezeigt. So müssen Sie nichts vorbereiten.
Die Kursgebühr beträgt einmalig 7,00 €. Die Anmeldung ist online möglich über die Homepage der Klostermusikschule www.klostermusikschule.de.
Selbstverständlich nehmen wir auch telefonische Anmeldungen entgegen unter:
Tel: 02 08/30 99 89 40. Nach Ihrer Anmeldung teilen wir Ihnen den Link mit, über den Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.

Seien auch Sie dabei und stimmen Sie sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein! Wir freuen uns auf Sie!

Ein musikalischer Gruß zum 2. Advent

Musiker unseres Pfarrblasochesters haben für Sie zwei Musikstücke zum 2. Advent eingespielt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen 2. Advent!

Wir sagen Euch an den lieben Advent

Es kommt ein Schiff, geladen

Ein herzlicher Dank geht an die Musiker unseres Pfarrblasorchesters sowie an alle, die bei der Realisierung dieses Videos  mitgeholfen haben.

Hoffnungslicht hat ein Lied!

Liebe Schwestern und Brüder, liebe „Musiktalentierte“,

passend zu unserer „Kerze im Fenster“ ist ein Lied (Link zum Notentext) entstanden. Osterfeld kommt im Liedtext nicht direkt vor, aber die Anliegen unserer Initiative #hoffnungslicht sind sehr schön ins Wort gebracht.

Vielleicht haben Sie ja Lust, dieses Lied zu singen oder zu spielen und die Aktion damit etwas zu bereichern. Gerne dürfen Sie davon auch ein Video drehen und uns zu mailen – wir können es dann online setzen. Das Lied eignet sich ja auch sehr gut für Hausmusik in der Familie 😉

Bleiben Sie gesund und fröhlich
Ihr
Christoph Wichmann

 

Dem Aufruf von Propst Wichmann sind bereits einige Mitglieder unserer Pfarrei gefolgt und haben uns Video- bzw. Tonaufnahmen zugeschickt, wie z.B. Familie Jäger:

Vielen Dank dafür!

(Link zum Beitrag Hoffnungslicht)

Schnuppertag und Konzert der Klostermusikschule

Am Freitag, dem 24. Januar 2020, veranstaltet die Klostermusikschule im zukünftigen Haus der Musik (Antoniusheim, Klosterhardter Str. 10) einen Schnuppertag und anschließend ein Konzert.

Der Schnuppertag findet in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr statt. Dabei besteht die Möglichkeit diverse Instrumente/Kurse auszuprobieren (Oboe,  Gesang, Schlagzeug,  Blockflöte, Gitarre, Geige, Querflöte, Klavier und Posaune).

Im Konzert, das um 17.30 Uhr in der Antonius-Kirche startet, lassen Schülerinnen und Schüler der Klostermusikschule zum Abschluss der Weihnachtszeit noch einmal weihnachtliche Musik erklingen.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. Herzliche Einladung!

„Die Saat geht auf“

lautet der Titel der Irischen Messe von Liam Lawton und Alexander Bayer.

Für die Chöre und Musikgruppen der Pfarrei St. Pankratius mit dem Schwerpunkt moderne Kirchenmusik ist der Name Programm:

Die gemeinsam einstudierte Messe bereitete allen Teilnehmern soviel Spaß, dass sie, nachdem sie im Hochsommer, am 30. Juni 2019, zum ersten Mal in St. Marien Rothebusch aufgeführt wurde, am dritten Adventssonntag in der vollbesetzten Kirche von St. Josef Heide eine Wiederholung erlebte.
Viele hörten die Messe zum zweiten Mal und sangen die Texte, die auf den Bänken auslagen, lauthals mit. Andere waren zum ersten Mal dabei und ganz ergriffen.

Im Anschluss an die Feier traf man sich bei Kaffee und Kuchen „unter dem Turm“. Die Reaktionen auf den Gottesdienst waren so positiv, dass es wahrscheinlich noch eine dritte Aufführung in der Pfarrkirche St. Pankratius geben wird.

So macht der PEP auch in der Kirchenmusik echte Fortschritte!

Marlies Jägers

(Ein Dankeschön für die Bilder der Messe an Wolfgang Musfeld und Meinhard Krämer)

Presseartikel von Michael Bresgott in WAZ und NRZ am 3.1.2020

Letzte Festmesse des Kirchenchors St. Marien

Am 1. Weihnachtstag singt der Kirchenchor St. Marien Rothebusch letztmalig vor seiner Auflösung. Aufgeführt wird Johann Ernst Eberlings Missa in C (Missa brevissima) für Soli, Chor, Kammerorchester und Orgel.

Irische Messe „Die Saat geht auf“ in St. Josef

Am 15. Dezember, dem 3. Adventssonntag, ist es wieder soweit.

Wir feiern die Festmesse „Die Saat geht auf“ von Liam Lawton und Alexander Bayer, die schon zum 35-jährigen Bestehen der Schola St. Marien Rothebusch aufgeführt wurde, in St. Josef / Heide. Die musikalische Gestaltung übernehmen erneut der „Musikkreis Heide“, der „ELCH“, „Aurikular“ und die durch Mitglieder des Kirchenchors verstärkte Schola St. Marien-Rothebusch.

Anschließend lädt die Gemeinde zur Begegnung bei Kaffee und Kuchen im „Café unter dem Turm“ ein.

Musik zum Advent

Freitag, 13.12.2019 um 18:00 Uhr „Musik zum Advent“ in der St. Antonius Kirche, Klosterhardter Str. 10, 46119 Oberhausen.

Es wirken mit:

  • Singschüler der Klosterspatzen und Schüler der Klostermusikschule e.V.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Ausbildung der Singschüler wird gebeten.

Die Klostermusikschule wird im neuen Jahr Räume im „Haus der Musik“ in der Gemeinde St. Franziskus der Pfarrei St. Pankratius beziehen, um auch dort vor Ort Sing- und Instrumentalunterricht anzubieten. Auch mit diesem Konzert stellt sich die Klostermusikschule gerne vor.

Herzliche Einladung!

Ideenschmiede: Vom Antoniusheim zum M-Haus Musik

Am Mittwoch, dem 4. Dezember 2019 veranstalten wir um 19.00 Uhr eine  Ideenschmiede zum Thema:

Vom Antoniusheim zum M-Haus Musik

Die Veranstaltung findet auch direkt im Antoniusheim (Klosterhardter Str. 10, 46119 Oberhausen) statt.

  • Wie entsteht ein neuer Ort mit Strahlkraft?
  • Welche Hoffnungen, Sorgen und Fragen gibt es?
  • Welche Veränderungen sind notwendig?
  • Wer muss miteinander reden und sich kennenlernen?

Diese und alle weiteren Fragen, die Sie beschäftigen, wollen wir an diesem Abend andenken.

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

20 Jahre Elch-Chor

Der Elch-Chor feiert Geburtstag.

Seit dem Jahr 1999 gibt es in Pankratius den „ELCH“-Chor, eine Gemeinschaft von sangesfreudigen Menschen, erwachsen aus dem ersten Elternchor, damals mit 12 Sänger/Innen. Das Repertoire besteht aus neuem geistlichen Lied, Gospel und weltlichen Gesängen.

Der Geburtstag wird am Sonntag, dem 17. November 2019 um 17:00 Uhr mit einem Konzert in der St. Pankratius-Kirche (Bottroper Str.) begangen.

Gäste bei diesem Konzert sind

  • Mike Szadik (Saxophon),
  • Lea Sandfort (Posaune) und
  • Christian Schnittger (Klavier).

Die Gesamtleitung hat Monika Sandfort.

Der Eintritt ist frei. Herzliche Einladung!

Downloads dazu:

Plakat (3 MB)

Monika Sandfort

Kirchenmusikerin
monika.sandfort@pankratius-osterfeld.de