November-Lockdown trifft Bistro Jederman und Gleis 51 Hilfe-Angebote der Caritas Oberhausen bleiben offen

Die am Mittwoch von der Ministerkonferenz beschlossenen strengen Corona-Maßnahmen für den Monat November schränken die Beratungsangebote und die meisten Dienste der Caritas Oberhausen nicht stärker ein. Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen bleiben geöffnet. In erster Linie betroffen sind das Bistro Jederman in Osterfeld und das Kontakt-Café Gleis 51 an der Mülheimer Straße, weil beide Speisen und Getränke anbieten und als Treffpunkt für Austausch und Teilhabe dienen.

„Es ist sehr schade, dass wir unseren Klientinnen und Klienten diese Art der Beschäftigung und Teilhabe jetzt wieder nehmen müssen“, sagt Sandra Emschermann vom Bistro. Denn dies ist die Kern-Aufgabe des integrativen Bistros, das darüber hinaus ein beliebtes Angebot im Stadtteil ist. „Aber wir bieten unser Mittagessen zum Mitnehmen an und werden Angebote für Beschäftigung und Teilhabe im Bistro ermöglichen – ähnlich wie in der Ergotherapie-Werkstatt der Caritas“, versichert Sandra Emschermann.
Das Mittagessen kann nach Vorbestellung von 11:30 bis 15 Uhr im Bistro abgeholt werden.
Auch einen Bring-Service bietet das Team bei vorheriger Anmeldung unter Telefon 0208-82878086 an.

Das Gleis 51 muss sein Angebot für Gäste und Besucher ebenfalls ab dem 2. November schließen, bietet aber wie beim ersten Lockdown das Essen von 12 bis 14 Uhr zur Mitnahme über das Fenster am Hinterausgang an. Hierfür ist eine Bestellung am Vortag unter Telefon 0208-30717791 nötig. „Der fehlende Austausch im Gleis 51 trifft die Besucherinnen und Besucher allerdings hart, denn die Einrichtung ist ein wichtiges und niederschwelliges Angebot für sozial benachteiligte Menschen in Alt-Oberhausen“, gibt Herbert Jansen vom Gleis 51 zu bedenken. Angebote für Klientinnen und Klienten zur Beschäftigung können auch im Gleis 51 realisiert werden – aber bis Ende November sind leider keine offenen Besuche für einen Kaffee oder einen kurzen Plausch erlaubt.

Die Caritas hofft, dass Bistro und Gleis 51 im Dezember wieder öffnen können. Bis dahin bleiben die weiteren Beratungs- und Hilfe-Angebote der Caritas Oberhausen erreichbar:
Infos unter www.caritas-oberhausen.de (Kontakte aller Angebote)
E-Mail hilfe@caritas-oberhausen.de
Telefon 0208-911070
Signal   0173-1687140

Christoph Wichmann

Pfarrer
Christoph.Wichmann@bistum-essen.de
Telefon: 0208 409207-40
Mobil: 0163 3985013

Nürnberger Straße 6
46117 Oberhausen

Ansprechbar für:
Liturgie, Pfarreientwicklungsprozess, Stadtteilarbeit